Startseite > Wissen > Holzlexikon

Holzlexikon

Ahorn »

Holz_Ahorn.jpgDie bekanntesten Ahornarten sind Berg-, Feld-, und Spitzahorn. Alle drei Arten werden bei uns allgemein als europäischer Ahorn bezeichnet. Ahorn ist durch einen weißlichen/gelblichen Grundton und eine feine Maserung geprägt. Das Holz ist hart und lässt sich dennoch sehr gut verarbeiten. Möbeltischler verwenden es in erster Linie für den Innenausbau von Möbeln.

Buche »

Holz_Buche.jpg

In Deutschland gibt es keinen Laubbaum häufiger als die Rotbuche. Buchenholz hat von Natur aus einen hellen Ton, erst durch die Trocknung erhält es seine bekannten rötlichen Farbton. Buchenholz ist sehr hart, aber es lässt sich gut sägen, fräsen, bohren und hobeln. Das Holz der Rotbuche eignet sich für eine Vielzahl von Einsatzbereichen: Möbel, Sperrholz, Tische, Stühle, Treppen, Parkett, aber auch Spielfiguren und Werkzeuggriffe. Somit ist es das wichtigste Laubholz und wird auch als Industrieholz häufig verwendet.

Eiche »

Holz_Eiche.jpg

Eiche ist ebenfalls ein sehr bedeutendes Laubholz. Für den Möbelbau ist es eins der wertvollsten einheimischen Nutzhölzer. Das Holz der Eiche ist mittelbraun, wird aber mit der Zeit dunkler. Weitere Charakteristika sind das Gewicht, die Härte und die Dauerhaftigkeit. Daher eignet sich Eichenholz neben Treppen, Parkett, Fenstern & Türen, hervorragend für den Einsatz draußen. Gediegene, alte Möbel sind meist aus Eiche gefertigt und traditionell auch die Dauben der Weinfässer.

Esche »

Holz_Esche.jpg

Eschen gehören zu den größten einheimischen Laubhölzern. Der Splint ist weiß bis leicht gelblich und nur das Kernholz kann eine hellbraune Färbung vorweisen. Positive Eigenschaften von Eschenholz sind die Festigkeit, die Zähigkeit und die Biegsamkeit, wodurch es vermehrt für Sportgeräte und Werkzeuggriffe, aber auch für Schlitten und Snooker Queues eingesetzt wird. Klassisch wird es für Möbel im Innenbereich und aufgrund seiner Flexibilität auch für Sitzmöbel verwendet.

Tineo »

Holz_Esche.jpg

Tineo -bekannt auch unter dem Namen indischer Apfelbaum- kommt vor allem in Chile vor. Die Farbe des Holzes reicht von rotbräunlichen, bis hin zu hell roten Tönen. Die einzigartige Maserung des Holzes eignet sich besonders für hochwertige Möbeloberflächen. Tineo wird vereinzelt auch für Parkett und als Drechselholz verwendet.